Was verbirgt sich hinter der Absprungrate?

Inhaltsverzeichnis

Der Begriff „Absprungrate“ auch Bounce Rate genannt gibt an, wie viele Besucher*innen die Website nach nur kurzer Zeit wieder verlassen. Doch was genau bedeutet das für Sie und welche Auswirkungen bringt die Absprungrate mit sich? Dies und vieles mehr erfahren Sie in diesem Beitrag.

Absprungrate Definition

Die Absprungrate wird in Google Analytics verwendet, um den prozentualen Anteil von
Besucher*innen auf einer Seite, die diese nach geringer Zeit wieder verlassen,
darzustellen. Um dies zu verdeutlichen, gibt eine Absprungrate von beispielsweise 40%
an, dass 40% der Leute, die eine Website besuchen, diese auch wieder verlassen.

Absprungrate berechnen

Nun wissen Sie bereits was unter der Absprungrate (oder auch Bounce Rate) zu
verstehen ist doch wie wird diese eigentlich berechnet?


Um die Absprungrate zu berechnen, wird die gesamte Anzahl an Besuchern*innen
einer Website durch die Gesamtzahl der Besucher*innen der Website geteilt, die diese
nach kurzer Zeit verlassen. Diese Rechnung kann demnach folgendermaßen aussehen:


10.000 (Besucher*innen im Monat) : 5.000 (Besucher*innen, die die Website gleich
wieder verlassen) = 50% Absprungrate

Was ist eine gute Absprungrate?

Ab wann eine Absprungrate gut oder schlecht ist, lässt sich pauschal nicht so leicht
beantworten. Zudem macht es auch wenig Sinn, die eigene Absprungrate mit
Konkurrent*innen oder anderen Wettbewerber*innen zu vergleichen. Viel effektiver
ist es, wenn Sie Ihre Absprungrate mit dem Ziel der jeweiligen Website vergleichen.

laptop-comic-art

Genauer gesagt bedeutet das, dass die Absprungrate einer Landingpage, die lediglich
Telefonnummer oder Adresse enthalten, natürlich viel höher ausfällt als die
Absprungrate einer Website mit Blogeinträgen. Demnach sollten Sie eine hohe
Absprungrate nicht grundsätzlich negativ betrachten, sondern zunächst dessen
Ursprung identifizieren. Allerdings gibt es einen groben Richtwert von Absprungraten,
an denen Sie sich orientieren können:

  • Landingpages: 60-80%
  • Blog: 80-95%
  • Webseiten zur Leadgenerierung: 40-60%
  • E-Commerce Seiten: 10-30%
  • Service Websites: 10-30%
  • Content Websites: 45-60%

Diese Gründe sorgen für eine hohe Absprungrate

Weshalb eine hohe Absprungrate zustande kommen kann, kann an unterschiedlichen
Gründen liegen. Hier sehen Sie die häufigsten Gründe, die zu einer hohen
Absprungrate führen können:

  • Mangelndes Design oder Layout der Website (z.B. zu unübersichtlich)
  • Die Website besitzt eine zu lange Ladezeit
  • Auf der Website befindet sich zu viel Werbung
  • Die Website ist nicht responsive (wird auf mobilen Geräten nicht optimal
    angezeigt)
  • Zielseite bietet unpassenden Inhalt
  • CTA fehlt (CalltoAction)
  • Die Website besitz eine schlechte UX (User experience). Nutzer*innen finden
    sich auf der Website nicht zurecht

Mit diesen Tipps können Sie Ihre Absprungrate verbessern

Wie Sie bereits wissen, sollten Sie zunächst identifizieren, weshalb Ihre Absprungrate
möglicherweise nicht so gut ist. Demnach lässt sich auch nicht pauschal sagen, dass Sie
bestimmte Aspekte grundlegend verbessern sollten. Allerdings erhalten Sie hier einen
Überblick, welche Gründe in den meisten Fällen für eine gute Absprungrate sorgen:

  • Sortieren Sie die Artikel mit einer hohen Absprungrate aus
  • Entspricht der Inhalt der Seite auch dem Seitentitel? Passen Sie dies ggf. an
  • Prüfen Sie, ob der Inhalt der Website die Suchintention der Nutzer*innen
    beantwortet
  • Prüfen Sie, ob der Inhalt der Website einen Mehrwert bietet
  • Nutzen Sie einen CTA (CalltoAction)
  • Achten Sie auf eine gute interne Linkstruktur (dies wirkt sich auch positiv auch
    die Suchmaschinenoptimierung  aus)
  • Optimieren Sie die Ladezeit der Website
  • Achten Sie auf ein übersichtliches und einfaches Layout und Design der
    Website

FAQ

Wie hoch darf die Absprungrate sein?

Eine allgemeingültige Antwort gibt es leider nicht. Jedoch ist eine Absprungrate über
90% nicht gut.

Wie berechnet man die Absprungrate?

Die Absprungrate wird folgendermaßen berechnet: Hierbei werden die Anzahl der
Besucher*innen im Monat einer Website durch den Anteil der Besucher*innen geteilt,
die die Website gleich wieder verlassen.

Was ist die Absprungrate?

Die Absprungrate ist ein prozentualer Wert, welcher angibt, die viele Besucher*innen
eine Website nach einem kurzen Besuch wieder verlassen.

Welche Absprungrate ist normal?

Pauschal lässt es sich leider nicht sagen, ab welchen Wert die Absprungrate normal
ist. Hierbei sollte das Ziel der Website stets berücksichtigt werden.

Sie mögen den artikel?

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Auf Twitter teilen
Share on linkedin
Auf Linkedin teilen
Share on pinterest
Auf Pinterest teilen
Ronald Wendel

Ronald Wendel