Selbstmanagement – die Kompetenz, um mit Kompetenzen umzugehen

selbstmanagement

Seit mehr als 10 Jahren habe ich Mandanten, mit denen ich im Bereich Selbstmanagement arbeite. Dabei stelle ich immer wieder fest, dass es immer um die gleichen Probleme geht: Man steht sich selbst im Wege. Der Mensch neigt dazu, intensiv Zeit darin zu investieren, um eine Ausrede zu finden, anstatt diese Zeit zu nutzen, um die ursächlichen Probleme zu lösen. 


Diese Probleme sind einfach und mit geringem aufwand zu beheben. Mit diesem Blogeintrag möchte ich Dich diese Woche gerne dabei unterstützen, Step für Step an Dir zu arbeiten. 

Unser dieswöchiges Thema ist Selbstmanagement!


Von Selbstmanagement spricht man, wenn die persönliche Herausforderung darin besteht, sinnvoller mit der zur Verfügung stehenden Zeit umzugehen, um Erfolge verbuchen zu können. Zentraler Faktor ist die intrinsische Motivation 


Die einzige Person mit der Du konkurrierst ist jene, die Du im Spiegel siehst.


Selbstmanagement steht auf zwei Säulen: effektive Methoden und Selbstbewusstsein Hier meine 3 Tipps :

#1 die S.M.A.R.T Zielsetzungsmethode: spezifisch, messbar, attraktiv, realistisch, terminiert Dein Ziel muss alle Kriterien erfüllen  

#2 Planung und Ausführung strikt trennen 

#3 intuitives Arbeiten

Jetzt liegt es an Dir! Auch in der jetzigen Situation kannst Du an deinem Selbstmanagement arbeiten. Du bekommst in den weiteren Tagen noch mehr Input 😆👍🏻 Lass doch mal einen Kommentar da, teile meine Inhalte oder markiere deine Freunde.

 

Ein erfolgreiches Selbstmanagement ist auf zwei Säulen aufgebaut: Du brauchst eine effektive Methode, um Dich selbst zu managen und Du brauchst Selbstbewusstsein! Wenn Du bereits selbstbewusst bist, kannst Du mit einer effektiven Methode Dein Selbstbewusstsein trotzdem noch weiter stärken!


Wie gehst Du am besten vor? Folgende 6 Schritte sollen dir dabei helfen:


1. Sammle Deine Aufgaben: Verschaff Dir eine Übersicht darüber, welche Aufgaben anstehen, damit du einen Überblick erhältst. Hierbei helfen Dir u.a. folgende Dir bekannte Werkzeuge: Checklisten erstellen, mit Kalendereinträgen arbeiten und/oder mit To-Do-Listen arbeiten


2. Formuliere Deine Ziele! Das ist ein ganz wichtiger Punkt. Jeder Mensch ist eine Persönlichkeit für sich und hat eigene Wertvorstellungen und Ziele im Leben. Dessen musst du dir bewusst werden, damit du diese Richtung einschalten kannst.


3. Prioritäten setzen: Du musst Deinen Fokus auf das Wesentliche setzen! Was bedeutet das genau? Finde keine Ausreden, sondern Lösungen. Beispielsweise in der jetzigen Zeit des Corona-Virus hast Du vielleicht eine Home-Office Tätigkeit und kannst nicht „viel machen“. Das ist schlussendlich eine Ausrede. Werde Dir bewusst, dass Du immer eine Lösung finden kannst, um Dich in Deinem Selbstmanagement voran zu bringen.


4. Dein Vorhaben in die Tat umsetzen! Viele machen sich detaillierte Gedanken und malen sich ihre Ziele schön aus, vergessen aber, ihr Vorhaben umzusetzen. Du musst damit beginnen. Es ist nie einfach, aber wenn Du beginnst, kommst du voran.


5. Halte Deine Motivation hoch! Wie geht das? Was muss ich dazu tun? Eigentlich ganz einfach:- Steuere Deine Gedanken- Beeinflusse Deine Gedanken und Gefühle in deine Zielrichtung- Selbstmotivation hochhalten –> d.h. Deine Ziele immer vor Augen halten, damit Du weißt, warum Du etwas tust- Steigerung der eigenen Fähigkeiten durch das Erlernen neuer Fähigkeiten, dann wirst Du „einfacher“ Lösungen finden


6. Erfolge messen! Das ist wie in einem Kreislauf: Etwas umsetzen –> Controlle –> Bewerten –> Schlüsse daraus ziehen –> etwas umsetzen 🙂 
Das ist ein kontinuierlicher Verlauf. Ein Prozess der nicht endet.
Selbstmanagement ist eine Persönlichkeitsentwicklung an der Du lebenslang arbeiten solltest. Mit dieser Kompetenz kannst Du dann auch andere Kompetenzen steuern!
Wenn ich Dich unterstützen kann, melde dich gerne bei mir. Du kannst auch direkt ein Online-Coaching bei mir buchen und wir starten effizient mit Deinem Selbstmanagement.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ronald Wendel

Ronald Wendel